Umzugsunternehmen Hamburg 

Finden Sie Umzugspartner in Hamburg

Ein entspannter Umzug, bei dem Sie sich zurücklehnen können? Das geht – mit kompetenter und zuverlässiger Unterstützung von erfahrenen Profis. In unserem Branchenverzeichnis für Hamburg, finden Sie Informationen und Kontaktdaten und können konkrete Angebote für Ihren Umzug einholen – schnell und unkompliziert.

Sie möchten nach Hamburg oder innerhalb Hamburgs umziehen? 

Hier finden Sie nützliche Informationen.

© Urheber: powell83 / stock.adobe.com

Hamburg - Tor zur Welt

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat über 1,9 Millionen Einwohner und ist damit Deutschlands zweitgrößte Stadt. Wenn man an die Hafenstadt Hamburg denkt, gehören Fischmarkt und Überseehafen wohl zu den ersten Dingen, die einem in den Sinn kommen. Internationaler Handel und Fischerei haben Hamburg groß gemacht und prägen die Stadt an Elbe und Alster auch heute. Ihr maritimer Charme gepaart mit der spürbaren Weltoffenheit lassen die Stadt jedem ans Herz wachsen, der sie besucht. Die internationale Tourismusstadt gilt als eine der deutschen Städte mit der höchsten Lebensqualität. Doch Hamburg hat noch viel mehr zu bieten. Wir stellen Ihnen die Stadt von a-z vor!

Die grüne Stadt im Norden

Beinahe die Hälfte von Hamburgs Stadtgebiet besteht aus Erholungs- und Grünflächen, Naturschutzgebieten und Wäldern. Die Perle des Nordens beherbergt ser viele kleine Parks und Grünanlagen. Bekannt ist besonders der Stadtpark, an dem auch das Planetarium liegt.
Ebenso bekannt sind die Planten un Blomen. Hinter dem Namen verbirgt sich eine sehr aufwändig gestaltete Anlage aus Pflanzen, Blumen, Wasserspielen und einer japanischen Gartenanlage. Groß und Klein entdecken hier Erholungsmöglichkeiten. Entlang der Außenalster schätzen Spaziergänger und Jogger den Alsterpark als beliebte Strecke. Auf den unzähligen Kanälen (auch Fleete genannt) und der Binnenalster verkehren Schiffchen, Segelboote und Kanus.

In Hagenbecks Tierpark, Hamburgs Zoo, sowie dem dazugehörigen Tropen-Aquarium tummeln sich nicht nur viele Tierarten, auch eine eigene Parkanlage erfreut Besucher.
Die Vielzahl an Parks bietet fast überall die Möglichkeit, aus dem Großstadttrubel abzutauchen. Über den Jungfernstieg gelangt man aus der Neustadt in die Altstadt. Die Wege bilden ein gut verbundenes Netz, das sich bis in die äußeren Stadtgebiete zieht. Ideal für eine große Radtour oder ausufernde Spaziergänge.

Sehenswürdigkeiten - Das erwartet Sie in Hamburg

Wer nach Hamburg umzieht, hat schier unendlich viel zu entdecken. Wussten Sie, dass es dort mehr Brücken gibt als in Venedig, Amsterdam und London zusammen? Zudem erinnern Sehenswürdigkeiten aus über 1.200 Jahren Stadtgeschichte an die verschiedenen Zeiten, die die Stadt an der Elbe miterlebt hat. Genießen Sie den Weitblick aufs Wasser oder erholen Sie sich im Grünen – mitten in der Stadt. Übrigens: 2011 wurde die Hansestadt Hamburg zur Umwelthauptstadt Europas gekürt.

Hamburgs Kultur

Sie sind kulturell interessiert und gehen gerne aus? Dann werden Sie von Hamburg als Ihrem neuen Wohnsitz begeistert sein. Über 300 Theater, Musikbühnen, Varietés und Kleinkunstbühnen laden zu Entertainment der Extraklasse ein. Insbesondere Musical-Fans kommen voll auf ihre Kosten – ob bei Disneys König der Löwen oder vielen weiteren bekannten Musicals als Gastspiele. Pflicht ist natürlich auch ein Besuch der Elbphilharmonie, die nicht nur durch ihre Veranstaltungsvielfalt und Klangperfektion, sondern auch durch ihre ausgefallene Architektur beeindruckt.

Zudem können Sie sich in der weltbekannten Hamburger Staatsoper von bezaubernden Klängen in eine andere Welt entführen lassen. Die Hamburger Staatsoper gilt als eines der führenden Opernhäuser des Landes. Vor mehr als 300 Jahren am Gänsemarkt in der Neustadt erbaut, beherbergt die Staatsoper das berühmte Hamburger Ballett-Ensemble unter der Leitung von John Neumeier. Es zählt zu eines der besten Ensembles weltweit und betreibt ein eigenes Ballettzentrum, um die Ausbildung der Tänzer zu fördern.

Die Laeiszhalle – die 1908 erbaute, ehemalige Musikhalle Hamburg – ist ein alteingesessenes Konzerthaus, das ursprünglich für die Darbietung klassischer Musik vorgesehen war. Heutzutage finden dort auch Konzerte aus anderen Musikrichtigen statt. Liebhaber jeglicher Musikrichtungen können in Hamburg zahlreiche weitere Konzerthallen besuchen. Die Sporthalle Hamburg zum Beispiel, auch bekannt als Alsterdorfer Sporthalle, ist eine Mehrzweckhalle. Neben diversen Konzerten für große und kleine Künstler finden, wie der Name bereits vermuten lässt, auch einige Sportveranstaltungen statt. So werden dort beispielsweise das Feuerwerk der Turnkunst, Meisterschaften in verschiedenen Sportarten, Holiday on Ice und viele weitere Events ausgetragen.

Sind Sie ein Freund von Theatern, sollten Sie dem Deutschen Schauspielhaus und dem Thalia Theater einen Besuch abstatten. Außergewöhnlich ist das Ohnsorg-Theater mit seinem einzigartigem Lokalkolorit. Hier kommen alle Stücke in plattdeutscher Sprache zur Aufführung. Englischsprachige Theaterhäuser verzücken das internationale, multikulturelle Publikum Hamburgs.

Nachtleben in Hamburg

Als angesagte Partymeile im berühmten Stadtteil St. Paul lockt die Reeperbahn mit zahlreichen Clubs, Discos, Bars, Kneipen und Cafés. Sie gehört definitiv zu den empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten nach Ihrem Umzug nach Hamburg. Die Reeperbahn ist knapp 930 Meter lang und bildet mit etlichen Seitenstraßen ein wahres Vergnügungsviertel. Hier pulsiert das Hamburger Nachtleben. Als berühmteste Seitenstraße gilt wohl die Große Freiheit. Die Drag Queen Olivia Jones betreibt verschiedene Lokale und führt Nachtschwärmer auf unnachahmliche Weise durch Hamburgs bekanntesten Kiez.

Der perfekte Abstecher nach einer langen Nacht ist der Hamburger Fischmarkt. Jeden Sonntag zieht der Markt bereits in den früheren Morgenstunden viele Besucher an. Neben dem Klassiker Fischbrötchen können Sie in Hamburg noch weitere Spezialitäten wie Labskaus und Franzbrötchen genießen. Diese Köstlichkeiten gehören in der Stadt an der Elbe zum kulinarischen Inventar.

Hamburgs Museen

In den Deichtorhallen, einem der wichtigsten Kunstmuseen, sowie vielen weiteren Ausstellungshäusern wie etwa der Kunsthalle finden viele wechselnde Ausstellungen rund um Kunst und Gewerbe statt. Fast obligatorisch für einen weltbekannten Hafen „ankern“ verschiedene Museumsschiffe in Hamburg. In der BallinStadt ist ein interaktives Museum errichtet worden, das über die entsprechenden Auswanderer informiert. Viele Schulklassen besuchen die Stätte, um sich näher mit den Hintergründen der Auswanderer auseinanderzusetzen. Geschichtlich ebenfalls bedeutend ist die KZ-Gedenkstätte in Neuengamme. Dieser Ort des Gedenkens hält die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus lebendig.

An regnerischen Tagen ist das Miniatur Wunderland ein absolutes Highlight. Hier verkehrt die größte Modelleisenbahn der Welt. Alternativ können das Wachsfigurenkabinett oder das Hamburger Dungeon besucht werden. In der Speicherstadt – unter dem Namen Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus übrigens ein Unesco-Welterbe – gibt es zudem viele kleine Museen wie beispielsweise das Kaffee- oder das Gewürzmuseum. Die Gebäude in diesem heute als HafenCity bekannten Gebiet zeichnen sich besonders durch die typischen Klinkerfassenden aus und sind typisch für das Stadtbild.

Stadtbild und Wahrzeichen von Hamburg

Die Silhouette Hamburgs wird typischerweise von den fünf Haupttürmen geprägt. Dazu zählen die erhaltenen Ruinen der Türme der St. Nikolai Kirche sowie die Türme der Kirchen St. Petri, St. Jacobi, St. Katharinen und die des St. Michaelis. Letztere Kirche ist unter dem Namen „Michel“ bekannt und gilt als das Wahrzeichen der Stadt. Der Turm misst 132,14 Meter. Zu Fuß kann man über 452 Stufen auf die Plattform des Turmes gelangen und einen weiten Ausblick über die Stadt genießen. Architektonisch ist das Rathaus eine absolute Sehenswürdigkeit. In dem prachtvollen Gebäude haben die Bürgerschaft und der Senat ihren Sitz. Errichtet wurde das Rathaus bereits 1886 im Stil der Neurenaissance.

Der Alte Elbtunnel verbindet den Hamburger Hafen mit den Landungsbrücken und verläuft damit unterhalb der Elbe. Für Autos ist der Tunnel heutzutage gesperrt, aber für Fußgänger und Radfahrer kostenfrei nutzbar. Touristen wie auch Anwohner durchqueren den 426,5 Meter langen Tunnel, um schnell von A nach B zu gelangen.

Sportstadt Hamburg

Wie in vielen anderen deutschen Städten ist auch in Hamburg Fußball eine Leidenschaft. Das Volksparkstadion sowie das Millerntor-Stadion ziehen viele Fans an. Hamburger SV und der FC. St. Pauli spielen derzeit in der 2. Bundesliga. Wer lieber aktiv selbst Sport macht, kann beispielsweise in der Alsterschwimmhalle trainieren oder dort vom Zehnmeterturm springen. In Hamburg gibt es außerdem einige Hockey Vereine. Viele der Spieler wurden bereits ins Hockey Olympiateam berufen. Auch im Baseball und American Football spielen Hamburger Mannschaften ganz oben mit. Auch Handball und Eishockey stehen hoch im Kurs. Hinzukommt ein sehr ausgeprägter Pferdesport sowie das bekannte Tennis Turnier am Hamburger Rothenbaum.

Zu den beliebtesten Turnieren für die Öffentlichkeit gehören der Hamburg-Marathon, der Ironman, der ITU World Triathlon Hamburg sowie das Radrennen Vattenfall Cyclassics. Darüber hinaus gibt es diverse Sportclubs und Möglichkeiten, in kleinen Vereinen indoor und outdoor an seiner Fitness zu arbeiten.

Veranstaltungen

Dreimal im Jahr findet der weltberühmte Hamburger Dom statt. Bitte denken Sie dabei nicht an Bauwerke wie den Kölner Dom! In Hamburg handelt es sich um einen großen Jahrmarkt mit einer Vielzahl an Fahrgeschäften. Außerdem laden Veranstaltungen wie der Hafengeburtstag, das Alstervergnügen und die Cruise Days zum Feiern und Erleben der Stadt ein. Die Hamburg Harley-Days sind ein Muss für jeden Motorrad-Fan, aber auch für neugierige Zuschauer ist dieses Treffen ein Erlebnis.

Neben diesen großen Veranstaltungen gibt es noch viele kleine und große Highlights, die in der Metropole im Norden gefeiert werden. Zu nennen sind der Christopher Street Day oder einige Filmfestivals, zu denen Cineasten sich gerne Tickets buchen.

Bildung

31 öffentliche Bücherhallen bzw. Bibliotheken stehen in den unterschiedlichen Stadtteilen von Hamburg. Hinzu kommen mobile Bücherbusse für die Randbezirke sowie Bücherhallen in den Gefängnissen. Rund 1,7 Millionen Medien sind im Bestand. Mit 13 Millionen ausgeliehenen Medien pro Jahr gehört dieses Bildungssystem zum größten in Deutschland.
Die Hamburger Universität ist das größte Bildungs- und Forschungszentrum in Norddeutschland. 42.000 Studierende sind in den unterschiedlichsten Fachbereichen und Studiengängen eingeschrieben. Aber nicht nur für Studierende gibt es ein breites Angebot. Unterschiedliche Einrichtungen bieten Angebote an allgemeinen und berufsbildenden Schulen, sowie auch viele Aus- und Weiterbildungsinstitute ermöglichen eine Ausbildung für die verschiedenen Bedürfnisse von Menschen in und um Hamburg.

Verkehr

Erkunden Sie Hamburg zu Fuß – oder noch besser mit dem Fahrrad! Auf dem Rad sind Sie in guter Gesellschaft, denn in der Fahrradstadt des Nordens ziehen viele Menschen das Rad dem Auto vor. Gefördert wird dies auch von der Politik. Die Innenstadt wird mehr und mehr von Autos befreit. Stattdessen gibt es breitere Radwege und einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel.

Der Fernverkehr ist über den Hamburger Hauptbahnhof und den Zentralen-Omnibusbahnhof mit Verbindungen innerhalb von Deutschland und ins umliegende Ausland bestens aufgestellt. Zum Knotenpunkt wird Hamburg überdies dank des Flughafens, der immerhin zu den fünf größten in Deutschland gehört. Er liegt nördlich vom Stadtzentrum und steuert ca. 125 Zielflughäfen an. Darunter zählen auch Fernziele wie New York oder Dubai. Sowohl die Basis von Lufthansa Technik als auch das Gelände von Airbus befinden sich in Hamburg.

Der Hamburger Hafen ist einer der größten Umschlagshäfen weltweit. „Das Tor zur Welt“ ist der größte Seehafen des Landes und der Drittgrößte in Europa. Vor allem Container mit verschiedensten Gütern werden hier rund um die Uhr verladen. In der Kombination mit dem internationalen Flughafen ist die Stadt im Norden einer der wichtigsten Logistikstandorte.

Messe

Das Congress Center Hamburg (CCH) ist Deutschlands führendes Tagungszentrum. Eine Vielzahl an Räumlichkeiten und eine multifunktionale Ausstellungshalle bietet für diverse Veranstaltungen den passenden Austragungsort. Ebenso viel wird das Messegelände genutzt.

Tipps zur Wohnungssuche in Hamburg

Wahl der neuen Wohnung
Berücksichtigen Sie bei der Wohnungssuche auch die Wege, die Sie in Hamburg zurücklegen müssen, z. B. zur Arbeit, zum Kindergarten, zur Schule etc. Liegt die Wohnung weit entfernt von häufigen Zielen, kann das eine hohe zeitliche und nervliche Belastung bedeuten.

Die Hamburger Wohngegenden
Das Stadtgebiet von Hamburg unterteilt sich in sieben Bezirke mit insgesamt 104 Stadtteilen.
Begutachten Sie verschiedene Teile Hamburgs, bevor Sie sich für eine Wohngegend entscheiden. Jeder Stadtteil hat seinen ganz eigenen Charakter. Ob Sie sich schnell in Ihrer neuen Umgebung einleben, wird maßgeblich von der gewählten Wohngegend bestimmt. Informationen zu den einzelnen Stadtteilen Hamburgs finden Sie hier. Eine Übersichtskarte der Stadtteile Hamburgs können Sie sich hier anschauen.

Mietpreise in Hamburg
Die Mietpreise in Hamburg variieren stark zwischen den verschiedenen Stadtteilen. Ein Nachteil der gewünschten Umgebung kann der Mietpreis Ihrer Traumgegend sein. Sehen Sie sich also nach geeigneten Alternativen um. Vielleicht wäre auch ein Stadtteil schön, der nicht ganz zentral liegt, aber eine gute öffentliche Anbindung ins Zentrum hat? Den Mietspiegel für Hamburg finden Sie hier.

Umzug planen
Unterstützung beim Umzug ist unerlässlich – insbesondere dann, wenn Sie neu nach Hamburg ziehen und dort noch kein großes Netzwerk an Helfern haben. Bei genügend Unterstützung können Sie selbstverständlich den Umzug selbst organisieren und durchführen. Für den Do-it-yourself-Umzug haben wir einige Partner und Tipps zusammengetragen, die Ihnen den Ablauf erleichtern.

Bei größerer Entfernung oder einem großen Hausstand empfehlen wir Ihnen ganz klar die Beauftragung eines Umzugsunternehmens. Fachmännisch, schnell, sensibel und versichert führen Speditionen den Umzug durch. Während Sie sich bereits auf das Einleben in der neuen Stadt fokussieren, läuft der eigentliche Umzug wie nebenbei ab. Egal wie Sie sich entscheiden, freuen Sie sich auf Ihren neuen Lebensabschnitt in Hamburg, eine tolle Zeit wartet auf Sie.

Was kostet mein Umzug?

Vergleichsergebnis basierend auf Ihren Umzugsdaten für Tragen und Transportieren

Angaben ändern
Ihre Angaben: img am
Wohnfläche: img Entfernung: km img Volumen: m3 . img Gewicht: kg .
Mit Umzugsunternehmen.
imgMitarbeiter
imgZeit pro Mitarbeiter
Stunden
imgGesamt-Arbeitszeit
Stunden
Kostenschätzung:
€ -

Ihr Suchergebnis in Hamburg

keyboard_arrow_down
Filter swap_horiz
Benötigte Leistungen more_vert
Zertifikate more_vert
Genehmigungen more_vert
Kooperationen more_vert
DEGELA GmbH Deutsche Gesellschaft f. Lagerung Umzüge Nah- und Fern in Hamburg
DIE MÖBEL-MITFAHR-ZENTRALE GmbH in Hamburg
BT Umzüge & Transporte e.K. in Hamburg
Paul Filter Möbelspedition GmbH in Hamburg-Norderstedt