Umzugsratgeber

Umzugshelfern danken: Verpflegung und Geschenkideen

Umzugshelfern danken: Verpflegung und Geschenkideen
Umzugshelfern danken: Verpflegung und Geschenkideen
© Urheber: Robert Daly / gettyimages.de
31.07.2019
Netti Krumbiegel

Haben Sie professionelle Möbelpacker für Ihren Umzug gebucht, gibt es für diese eine entsprechende Vergütung über das Umzugsunternehmen bzw. direkt von Ihnen als Auftraggeber. Verpflegung und Getränke am großen Tag sowie ein kleines Trinkgeld nach getaner Arbeit zeigen Ihre Wertschätzung, gehören zum guten Ton dazu und werden gern angenommen.

Haben Sie allerdings keine Profis engagiert, sondern werden von hilfsbereiten Familienmitgliedern und Freunden tatkräftig unterstützt, fragen Sie sich vielleicht auch, wie man am besten angemessen seinen Dank ausdrückt. Eltern, Geschwister, Kumpels und Freundinnen übernehmen große und kleine Aufgaben und eins ist sicher: Ohne diese Unterstützung wäre Ihr Wohnortwechsel unmöglich in der gleichen Zeit schaffbar.

Die geleisteten Dienste sollten entsprechend wertgeschätzt werden. Doch was ist angebracht und was ist übertrieben? Wie finden sich Aufmerksamkeiten, die für alle passend sind? Wir haben uns umgehört und Kollegen und Freunde gefragt, wie diese üblicherweise Ihren Umzugshelfern danke sagen. Die Erkenntnisse möchten wir in diesem Beitrag mit Ihnen teilen.

Verpflegung am Umzugstag

Dass Sie als Umziehender für ausreichend Getränke und Essen am Umzugstag für alle Mitwirkenden sorgen, ist selbstverständlich. Schließlich soll niemand Hunger oder Durst leiden! Denken Sie bei der Wahl von Speis und Trank daran: schnell und einfach sollte die Versorgung sein, wenig Vorbereitungszeit benötigen und es sollte möglichst wenig Geschirr gebraucht werden. Folgende Optionen wurden häufig genannt:

Getränke:

  • Wasser
  • Softdrinks
  • Kaffee
  • Bier

Essen:

  • Grillen
  • Pizza (am einfachsten beim Lieferservice bestellt)
  • Kartoffelsalat und Würstchen (gut vorzubereiten)
  • Belegte Brötchen (sehr gut vorzubereiten, ohne Teller/Besteck, Ofen/Herd möglich)
  • Fingerfood (Gemüsesticks, Frikadellen etc. sind auch ohne Sitzgelegenheiten gut zu verzehren)
  • Süßigkeiten (je nach Temperaturen: Gummibärchen, Schokolade, Traubenzucker etc.)
  • Döner (praktisch, da nicht einmal Geschirr benötigt wird)
Das Bier sollten Sie besser erst als Belohnung für hinterher bereitstellen, damit die Arbeit vorher reibungslos über die Bühne geht und die Konzentration noch uneingeschränkt vorhanden ist.

Revanchieren

Für viele ist Hilfe beim Umziehen ein Freundschaftsdienst. Wer die Zeit seiner Bekannten dafür in Anspruch nimmt, der gibt damit automatisch das Versprechen ab, diesen auch beim nächsten Umzug oder anderen Tätigkeiten zu helfen. So könnten Sie sich zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten, der Gartenarbeit oder als Babysitter anbieten und Ihren Freunden so etwas zurückgeben, wenn diese Ihre Unterstützung brauchen.

Wer diese Hilfe nicht nur mündlich zusagen möchte, der kann seinen Freunden seinen Dienst direkt in Form eines Gutscheins überreichen oder einen festen Termin für ein bevorstehendes Ereignis ausmachen.

Helferparty und Einweihungsfeier

Ein weiterer Klassiker ist die Einweihungsfeier. Diese bietet den optimalen Rahmen, um alle Helfer einzuladen und sich mit einem gemeinsamen Abend bei diesen zu bedanken. Sie sorgen für Essen und Trinken, einen schönen Abend mit ihren Liebsten bekommen Sie automatisch dazu.

Tipp: Wie Sie eine gute Einweihungsfeier planen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Neben der klassischen Einweihungsparty, zu der auch weitere Personen eingeladen werden, können Sie auch eine separate Helferparty veranstalten. Wenn Sie bis zu dieser Feier nicht zu lange warten möchten, bietet es sich an, zu Kaffee und Kuchen einzuladen. Das gemütliche Beisammensein muss nicht unbedingt in der komplett eingerichteten Wohnung stattfinden – Ihre Familie und Freunde kennen die Wohnung bereits im Umzugszustand und haben sicherlich nichts dagegen, zwischen ein paar Umzugskartons zusammenzusitzen.

Geschenke

Wem all diese Gesten nicht ausreichen und wer zusätzlich oder stattdessen lieber Geschenke überreichen möchte, der kann dies natürlich gern tun. Bringen Sie Ihre Helfer aber nicht in Verlegenheit und überhäufen Sie diese nicht mit kostspieligen oder großen Geschenken. Meist reicht eine Kleinigkeit.

Gutscheine für Zeit

Die Umzugszeit ist stressig und zeitintensiv. Als Geschenke eignen sich deshalb besonders gut Gutscheine oder Eintrittskarten für Veranstaltungen, um miteinander Zeit zu verbringen. Dafür passen beispielsweise folgende Gutscheine:

  • Gutschein zum Essen gehen
  • Konzertkarten
  • Tagesausflug in eine andere Stadt
  • Gemeinsamer Shoppingtag

Kleine Präsentkörbe

Eine weitere Aufmerksamkeit, die man seinen Umzugshelfern überreichen kann, ist ein kleiner Präsentkorb für den Abend nach dem Umzug. Der Korb greift die Anstrengung auf und soll zu einer schnellen Erholung beitragen.

  • Eine Flasche Bier / Sekt / Wein
  • Süße Überraschung, z. B. Lieblingspralinen oder Schokoladenriegel
  • Ein Duschgel oder Schaumbad zur Entspannung
  • Eine Handcreme zur Pflege der beanspruchten Hände
  • Obst, denn Vitamine sind gesund!

Im Allgemeinen sollten Ihre Helfer das Gefühl vermittelt bekommen, dass die geleistete Arbeit wertgeschätzt wird. Um den Umzugstag nicht nach getaner Arbeit abrupt enden zu lassen, ist es immer schön, sich anschließend zusammenzusetzen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Oft reicht dies gekoppelt mit einer guten Verpflegung am Umzugstag bereits vollkommen als Danksagung aus.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Umzugstag!

Ihr umzuege.de Team

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
4747 + 6

Social Media

0Noch keine Kommentare

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen