Umzugsratgeber

Stressfrei umziehen - Umzug und Alltag unter einen Hut bekommen

Stressfrei umziehen - Umzug und Alltag unter einen Hut bekommen
Stressfrei umziehen - Umzug und Alltag unter einen Hut bekommen
© Urheber: Halfpoint / stock.adobe.com
26.06.2020
Netti Krumbiegel

Der Countdown läuft – Ihr Umzug steht an. Tag für Tag rückt der Termin unaufhaltsam näher. Doch anstatt sich voll und ganz mit der Organisation des Umzugs zu beschäftigen, fordern Ihre privaten und beruflichen Verpflichtungen fast die gesamte Aufmerksamkeit ein. Da bleibt kaum Zeit, sich mit dem Umzug zu beschäftigen. Keine Panik: Damit sind Sie nicht allein!

Wer schon mal umziehen musste, weiß: Das Leben steht Kopf. Zwischen gepackten Umzugskartons und zunehmendem, organisatorischen Chaos versucht man, „nebenbei“ den Alltag weiterhin möglichst reibungslos zu bewältigen. Inmitten dieses „Schleudergangs“ dauert es oft nicht lange und eine kräftezehrende Erschöpfung setzt ein. Plötzlich wächst der Umzug zu einer Mammutaufgabe an und das Stresslevel steigt ins Unermessliche. Bevor es im schlimmsten Fall zum Nervenzusammenbruch kommt, befolgen Sie besser ein paar Tricks. Damit lässt sich der Umzug auch mit überschaubarem Zeitaufwand planen und koordinieren. Als positiven Nebeneffekt können Sie trotz des immer näher rückenden Umzugs Ihren sozialen Verpflichtungen problemlos nachgehen.

Der frühe Vogel

Zeit ist auf den ersten Blick ihr größter Feind, kann aber auch zum Freund werden – und zwar dann, wenn Sie rechtzeitig mit der ersten Planung beginnen. Je früher Sie den Umzugstag festlegen, desto eher gelingt es Ihnen, an einem Samstag umziehen zu können. Denn sowohl Lkws für einen Umzug in Eigenregie, als auch Möbelspeditionen sind an den Wochenenden für gewöhnlich sehr gefragt und somit schnell ausgebucht. Wer zuerst kommt, zieht zuerst um...

Sprechen Sie außerdem Ihren Chef an. Viele Unternehmen gewähren einen Sonderurlaub von bis zu zwei Tagen, wenn ein Mitarbeiter umzieht. Dies gilt häufig auch dann, wenn der Umzug aus privaten Gründen stattfindet. Falls Ihr Chef nicht so kulant sein sollte, empfiehlt es sich trotzdem, über mindestens einen Urlaubstag nachzudenken. 

Mit Hilfe unserer Checkliste können Sie Ihren Umzug strukturiert angehen, ohne etwas Wichtiges zu vergessen. 

Eine gute Vorbereitung

Damit Sie am Umzugstag nicht im Chaos versinken, sollten Sie sich die Arbeit im Vorfeld aufteilen

Packen Sie die Kartons Stück für Stück

  • Alle Gegenstände, die Sie bis zum Umzug nicht mehr benötigen, können bereits in Kisten verstaut werden. Der Berg an Arbeit wird so bereits im Vorfeld sukzessive kleiner.
  • Beschriften Sie die Kartons bereits beim Einpacken, damit Sie auch nach einiger Zeit noch wissen, was drin ist und in welchen Raum die Kartons später gehören. Hierzu eignen sich besonders gut Möbelaufkleber.
  • Sollten Sie doch erst am Umzugstag packen, sollten ausreichend Kartons bereitstehen. Sehr häufig wird unterschätzt, wie viele Kartons tatsächlich benötigt werden.

Aussortieren

Fangen Sie bereits ein paar Wochen vor dem Umzug mit dem Aussortieren an. Sobald Sie zwischendurch etwas Luft haben, machen Sie sich zum Beispiel an das Aussortieren des Kleiderschranks.

Zuverlässige Helfer

Fehlt Ihnen trotz guten Willens die Zeit für eine ordentliche Vorbereitung, nehmen Sie am besten professionelle Hilfe in Anspruch. Umzugsunternehmen erledigen die Arbeit innerhalb kürzester Zeit. Dank deren hoher Sorgfalt und langer Erfahrung ist der Umzug schnell erledigt.

Haben Sie einen Full-Service Umzug gebucht, packen die Profis sogar Ihre Kisten, bauen die Möbel ab, demontieren Ihre Lampen und bauen in der neuen Wohnung auch alles wieder auf. Sie können also in den meisten Fällen noch am Umzugstag in der eingerichteten Wohnung schlafen. Auch handwerkliche Arbeiten wie die Küchenmontage, Elektro- und Sanitärarbeiten werden von vielen Möbelspediteuren mit angeboten. Fachmännisch wird alles innerhalb kürzester Zeit erledigt. Sie können sich also nicht nur im Vorfeld auf Ihren Alltag konzentrieren, sondern sogar am Umzugstag entspannt die Füße hochlegen.

Sind Sie auf der Suche nach einem Umzugsunternehmen? Auf umzuege.de finden Sie den passenden Partner in Ihrer Region.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Umzug!
Ihr umzuege.de-Team

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
1575 - 7

Social Media

0Noch keine Kommentare