Kündigung und Mietrecht

Kündigung/Mietrecht
Kündigung/Mietrecht
Kündigung/Mietrecht

Kündigung und Mietrecht - unsere Tipps

Wenn Sie Mieter sind, dann müssen Sie im Rahmen Ihres Umzugs das alte Mietverhältnis beenden. Beachten Sie die Kündigungsfrist Ihres laufenden Mietvertrages. Unbefristete Mietverträge können Sie ohne Angaben von Gründen kündigen, Sie müssen lediglich die gesetzlichen bzw. vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen beachten. Anders bei Zeitmietverträgen: Hier ist in der Regel die vertraglich vereinbarte Laufzeit einzuhalten. Sie beträgt in der Regel 3 Monate, sie kann aber vertraglich individuell vereinbart werden. Vorsicht, wenn im Mietvertrag ein sogenannter Kündigungsausschluss vereinbart ist, zum Beispiel für ein oder zwei Jahre. Das ist wirksam.

Tipp

Informieren Sie sich rechtzeitig, wann und wie Sie kündigen können bzw. müssen. Wer hier Fehler macht, muss am Ende doppelte Miete zahlen.

Das Mietverhältnis endet mit Ablauf der Kündigungsfrist. Erhält der Vermieter die Kündigung bis zum 3. Werktag des Monats, zählt dieser Monat bei der Frist schon mit. Ein Beispiel: Wenn Sie bis zum 3. Juni kündigen, endet die dreimonatige Kündigungsfrist am 31. August. Erhält der Vermieter das Kündigungsschreiben einen Tag später, sind

Sie bis zum 30. September Mieter. Kündigen Sie in jedem Fall schriftlich, lassen Sie die Kündigung von allen Mietern unterschreiben und senden Sie diese mit Einwurf-Einschreiben an den Vermieter. Dann haben Sie den Nachweis der Kündigung. Sie können die Kündigung Ihrem Vermieter auch persönlich überreichen. Lassen Sie sich den Empfang mit Unterschrift und Datum bestätigen, zum Beispiel auf einer Kopie.

Achtung

Kündigungen per Telefon, Telefax, Telegramm, E-Mail oder mündlich sind unwirksam.

Eine fristlose Kündigung ist bei schweren Mängeln in der Wohnung, drohenden Gesundheitsverfahren oder mehrfachen Vertragsverletzungen gerechtfertigt. Die Kündigung muss allerdings sorgfältig begründet werden, eventuell ist sogar eine vorherige Abmahnung notwendig. Unter Umständen ist eine vorherige Beratung durch den Mieterbund oder einen Rechtsanwalt ratsam.

Bei größeren Änderungen, wie zum Beispiel eine Modernisierung oder extreme Mieterhöhung, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht..

Kündigung/Mietrecht Kündigung/Mietrecht Kündigung/Mietrecht Kündigung/Mietrecht

Musterschreiben Wohnungskündigung
Hier können Sie sich kostenlos ein Musterschreiben für Ihre Wohnungskündigung downloaden.
[ Dateityp: PDF | Dateigröße: ca. 50 KB ]

Was tun bei Unstimmigkeiten?

Schön, wenn das Ende des alten Mietverhältnisses reibungslos verläuft. Das ist leider nicht immer so. Ein Kratzer im Parkett oder die letzte Nebenkostenabrechnung können zu Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen führen. Dann sind Sie schnell in der Situation, in der Sie professionelle Hilfe brauchen.
Kündigung/Mietrecht
Hier finden Sie Informationen zu Rechtsfragen, Literaturhinweise und einen Muster-Mietvertrag zum kostenlosen Download.

Alles zum Thema Mietrecht und Mietverträge.