Umzugstag organisieren

Gut geplant ist halb umgezogen


Den Umzugstag sollten Sie von langer Hand planen und gut organisieren, damit alles reibungslos klappt – egal, ob Sie Ihren Umzug selbst bewerkstelligen oder ob Sie professionelle Hilfe von einer Möbelspedition hinzuziehen. In der folgenden Übersicht finden Sie die wichtigsten Stichpunkte zur Organisation Ihres Umzugstags alphabetisch gelistet.
Babysitter/Kinderbetreuung

Babysitter / Kinderbetreuung

Finden Sie für Ihre Kleinen (unter 6 Jahre) für den Umzug einen Babysitter in Ihrer Nähe.
Checkliste

Checkliste

Nutzen Sie unsere individuelle Checkliste und Sie können diesen Tag beruhigt planen.
Dokumente

Dokumente

Tragen Sie Ihre persönlichen und wichtigsten Dokumente stets bei sich.
Fahrstuhl

Fahrstuhl

Stellen Sie sicher dass der Fahrstuhl am Aus- wie am Einzugsort benutzt werden kann.
Handynummer

Handynummer

Alle Beteiligten sollten Ihre Handynummer besitzen, damit Sie jederzeit erreichbar sind.
Haustiere

Haustiere

Futter, frisches Trinkwasser und ein gemütliches Plätzchen abseits des Trubels...
Kartons

Kartons

Kartons so beschriften, dass sie in der neuen Wohnung an den richtigen Platz kommen.
Koffer

Koffer

Koffer packen mit allem, was Sie am Umzugstag und am "Tag danach" benötigen.
Kühlschrank

Kühlschrank

Tauen Sie den Kühlschrank ab und verstauen Sie verderbliche Lebensmittel in Kühltaschen.
Lkw

Lkw

Haben Sie einen Transporter gemietet, denken Sie ans zeitige Abholen und die Papiere.
Möbelstellplan

Möbelstellplan

Möbelstellplan bereithalten, ein Exemplar ist für den Kolonnenleiter.
Müllsäcke

Müllsäcke

Denken Sie daran, rechtzeitig ausreichend Müllsäcke zu besorgen.
Nachbarn

Nachbarn

Geben Sie Ihren Nachbarn Bescheid, dass es etwas lauter werden kann.
Parkplatz

Parkplatz

Parkplatz vor dem Haus der alten und der neuen Wohnung reservieren.
Planzen

Pflanzen

Am Umzugstag selbst nicht gießen, das macht Pflanzen unnötig schwer für den Transport.
Putzen

Putzen

Putzzeug und Lampen in der alten Wohnung lassen, damit Sie sie sauber hinterlassen.
Schäden

Schäden

Schäden schriftlich protokollieren und vom Kolonnenleiter unterschreiben lassen.
Trinkgeld

Trinkgeld

Je nach Ermessen und Leistung sollten Sie den Möbelpackern ein kleines Trinkgeld geben.
Verschnaufpause

Verschnaufpause

Verschnaufpause mit Erfrischungsgetränken und Imbiss organisieren.
Wertgegenstände

Wertgegenstände

Packen Sie Wertgegenstände separat und transportieren Sie sie in Ihrem eigenen Pkw.
Zählerstand

Zählerstand

Vergessen Sie nicht, den Zählerstand in der alten Wohnung abzulesen und zu notieren.