Umzugswagen selbst beladen

Tipps zum richtigen Beladen


Wenn Sie den Umzugswagen selbst beladen ist es hilfreich, möglichst gleichförmige Umzugskartons zu verwenden. Das erleichtert das sichere Stapeln der Kartons. Profi-Umzugskartons finden Sie in unserem Umzugsshop. Durch Bremsen und Beschleunigen während der Fahrt können vor allem Kräfte in Längsrichtung des Fahrzeugs auftreten. Es wäre schade, wenn bei einer Notbremsung der Fernseher in den großen Kristallspiegel fliegt. Zum Schützen des Umzugsguts während des Transports eignen sich Packdecken aus reißfestem Material. Halten Sie folgende Reihenfolge beim Beladen des Transporters ein:
Selbst beladen - Gewicht

1. Gewicht

Grundsätzlich gilt: Schweres nach unten, Leichtes nach oben. Sonst werden leichtere Gegenstände oder Zerbrechliches nicht zerdrückt und außerdem liegt der Schwerpunkt des beladenen Fahrzeugs zur Fahrbahn hin.
Selbst beladen - Umzugskartons

2. Umzugskartons

Zuerst werden die Umzugskartons vor die hintere Wand der Fahrerkabine hochgestapelt. So nehmen sie am wenigsten Platz weg und können während der Fahrt nicht verrutschen und andere Gegenstände beschädigen.
Selbst beladen - Möbel

3. Möbel

Große und sperrige Möbel kommen in die Mitte des Transporters, damit links und rechts noch Platz zum Gehen und Hochstapeln bleibt. Versuchen Sie, möglichst ineinander zu stapeln (wie bei „Tetris“), ohne zu verkanten.
Selbst beladen - Flaches

4. Flaches

Jetzt kommen flache Gegenstände an die Reihe: Regale, Schrankwände und -türen, Spiegel und Bilderrahmen kommen an die Seitenwände. Immer ausreichend mit Packdecken vor Bruch schützen.
Selbst beladen - Lücken füllen

5. Lücken füllen

Ergeben sich Hohlräume und Lücken, werden diese mit weichen und dämmenden Materialien ausgefüllt wie Kissen, Bettdecken, Wäsche oder Kleidung. Zum Schutz vor Schmutz in Schutzhüllen einwickeln.
Selbst beladen - Weiße Ware

6. Weiße Ware

Ist der Wagen fast gefüllt, kommen als Letztes die schweren Gegenstände an die Reihe wie Waschmaschine, Wäschetrockner, Kühlschrank etc., bei denen man beim Ausladen gleich weiß, wo sie hinkommen.
Selbst beladen - Pflanzen

4. Pflanzen

Zu guter Letzt kommen Ihre Pflanzen in den Umzugswagen; sie vertragen die Reise am wenigsten und sollten gleich als Erstes in der neuen Wohnung ihren Platz finden. Nicht gießen, das macht die Pflanzen schwer.
Selbst beladen - Ausfegen

8. Ausfegen

Ist alles ausgeladen, bitte das Ausfegen des Umzugswagens nicht vergessen! Schließlich ist es nicht nur höflich, sondern auch vertraglich im Mietvertrag geregelt, dass der gemietete Wagen besenrein zurückgegeben wird.
Selbst beladen - Rücktransport

9. Rücktransport

Halten Sie sich an die vereinbarten Termine für die Rückgabe des gemieteten Transporters. Auch andere wollen umziehen und Verzögerungen können hier den ganzen Tagesablauf durcheinanderbringen.
Welchen Transporter brauche ich für meinen Umzug?
Welchen Umzugswagen Sie benötigen, finden Sie ganz einfach mit dem Umzugsrechner unseres Partners EUROPCAR heraus.