Telefon und Internet

Telefon und Internet - vergleichen lohnt sich

Von einem Wohnungswechsel sind meist auch die Verträge mit Telekommunikationsanbietern betroffen. Daher ist der Umzug eine gute Gelegenheit, Ihre Verträge zu überprüfen, um zu klären, ob Sie aktuell über den richtigen Tarif verfügen oder ob es bessere Anbieter mit gleichen Leistungen gibt. Manchmal lohnt es sich auch darüber nachzudenken, ob überhaupt noch ein Festnetzanschluss nötig ist oder ein Handytarif mit DSL-Flatrate eine echte Alternative bietet.

Telefon

Wenn Sie Mobilfunknutzer sind und kein Festnetz nutzen, dann ist mit dem Wohnungswechsel „nur“ die Adressummeldung nötig. Anders, wenn Sie über einen Festnetzanschluss verfügen oder einen Internetzugang in der alten Wohnung vertraglich vereinbart haben. Erkundigen Sie sich nach den

Kündigungsfristen! Leider ist bei einem Wechsel in der Regel ein neuer Vertrag nötig, der dann mit einmaligen Gebühren verbunden ist. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Preisvergleich.

Tipp

Auch bei einem Anbieterwechsel ist die „Mitnahme“ der Telefonnummer möglich, selbst wenn Sie von einem Telefonanbieter in das Telefon-Kabelnetz wechseln.

Internet

Beachten Sie bei einem Ortswechsel unbedingt rechtzeitig die Kündigungsfristen. Bei der Auswahl eines neuen Internet-Anbieters sollten Sie die Laufzeit bedenken. Mittlerweile gibt es Anbieter, bei denen auch eine Kündigung jeweils zum Monatsende möglich ist.
Telefon und Internet

Telefon und Internet - hier finden Sie die günstigsten Anbieter
Hier finden Sie anhand Ihrer Postleitzahl den günstigsten Telefon- oder DSL-Tarif.